Projektgegenstand

Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Architekturwettbewerben nach RPW, städtebaulichen Wettbewerben, Bauherrenpreisen, Gutachterverfahren u.ä.

Unsere Leistungen

  • Vorbereitung und Durchführung von Auslobungen
  • Vorbereitung von Ausschreibungsunterlagen
  • Durchführung von Kolloquien
  • Entwicklung von Bewertungskriterien
  • Mitwirkung bei der Besetzung der Jury
  • Organisation und Durchführung der Vorprüfung
  • Organisation und Durchführung der Jurysitzungen
  • Protokollierung der Ergebnisse
  • Wettbewerbsdokumentation
  • Öffentlichkeitsarbeit

Referenzen

  • Aufwertung Schulstandort Calau, 2004
  • Innenstadtwettbewerb „Wohnen – Leben – Arbeiten“ (in Arbeitsgemeinschaft mit BSM, Berlin), 2006
  • Umbau des Gymnasiums Vetschau zu einem Bürgerhaus, 2008
  • Energetische Sanierung der Wohnhäuser Schwedter Str. 25–29 in Prenzlau (ExWoSt Modell Projekt), 2009
  • Neugestaltung der Freiflächen im WK I Eisenhüttenstadt, 2011
  • Neubau eines Innovationszentrums in Senftenberg, 2011
  • Umwandlung des Quartiers 8 in der Gartenstadt Drewitz, Potsdam, 2015

Auftraggeber

Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung (jetzt Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft)

Stadt Calau, Stadt Vetschau, Stadt Prenzlau, Stadt Senftenberg

Gebäudewirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH

Pro Potsdam GmbH, Wohnungsgenossenschaft Karl Marx und Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 eG