Geschäftsstelle des Städteforums Brandenburg

Projektgegenstand

Das Städteforum Brandenburg ist ein freiwilliger Zusammenschluss Brandenburger Kommunen, Institutionen und kommunalen Akteuren. Mit derzeit 43 Mitgliedern ist es die größte kommunale Arbeitsgemeinschaft Brandenburgs. Das Städteforum Brandenburg wurde im Jahr 2004 als „Innenstadtforum Brandenburg“ gegründet, um untereinander den fachlichen Austausch zu Fragen der Stadtentwicklung zu befördern.

Im Mittelpunkt stehen Themen der Innenstadtstärkung und der sozialen Stadtentwicklung. As Städteforum fungiert auch als Netzwerk der 26 Brandenburger Kommunen, die am Bund-Länder-Förderprogramm Soziale Stadt beteiligt sind.

Unsere Leistungen

Wir nehmen die Geschäftsstellenfunktion für das Städteforum Brandenburg war. Die Geschäftsstelle ist die zentrale Kommunikationsschnittstelle zwischen den Mitgliedsstädten und Institutionen sowie gegenüber Dritten. Der Geschäftsstelle obliegt die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Gremiensitzungen, die fachliche Begleitung der Arbeitsgruppen »Innenstadt« und »Soziale Stadt«, die Ausarbeitung gemeinsamer fachlicher Positionierungen und die zentrale Koordination gemeinsamer Netzwerkaktivitäten.

Auftraggeber

Stadt Eberswalde im Auftrag der Mitglieder (seit Mai 2016)

Weiterführende Informationen

http://www.staedteforum-brandenburg.de