Betreuung von Gesamtmaßnahmen

Die planerische Tätigkeit der B.B.S.M. im Stadtentwicklungsbereich hat sich für die Kommunen meist als gute Grundlage erwiesen, Fördermittel bei Bund und Land einzuwerben. Viele Städte und Gemeinden haben sich aufgrund dieser Erfahrung entschlossen, die B.B.S.M. in das planerische und organisatorische Durchführungsmanagement einzubeziehen, anfänglich vor allem im Rahmen des Stadtumbaus, im Lauf der Jahre aber auch in der Stadterneuerung, der nachhaltigen Stadtentwicklung und des Quartiers- und Programmmanagements, z. B. im Rahmen des Förderprogramms Soziale Stadt.

Diese Zusammenarbeit mit den Städten in der Durchführung hat es ermöglicht, Anfangserfolge nach der Planungsphase zu verstetigen. Als besonders vorteilhaft hat sich die Kombination von Planungs- und Durchführungskompetenz bei der B.B.S.M. erwiesen, die durch eine fundierte Kenntnis der Details und Möglichkeiten der Förderprogramme ergänzt wird.